Articles

7 Möglichkeiten, dein Leben wieder aufzubauen, wenn du den Tiefpunkt erreicht hast

Kraft der Positivität

Kraft der Positivität
20. Juli 2015

Irgendwann in deinem Leben wird es passieren. Wir alle landen für einige Zeit in den tiefsten Gräben und fragen uns, wie wir uns ausgraben und wann wir wieder das Licht der Welt erblicken werden. Seien wir ehrlich; Dieser Planet ist ein harter Lehrer, und manchmal entfalten sich die Dinge einfach nicht so, wie wir es erwartet haben. Tatsächlich scheinen die Dinge manchmal in die völlig entgegengesetzte Richtung zu gehen, und wenn eine ungünstige Sache nach der anderen passiert, haben wir das Gefühl, keine Pause einlegen zu können. Aber selbst wenn Sie sich unter den Umständen des Lebens begraben fühlen und keinen Ausweg aus dem Loch sehen, in dem Sie sich befinden, machen Sie sich keine Sorgen.

„Rock bottom wurde das solide Fundament, auf dem ich mein Leben wieder aufgebaut habe.“ – J.K. Rowling

Das Universum versucht immer, Sie in eine Richtung zu führen, von der Sie am meisten profitieren, und Sie KÖNNEN die Strömungen ändern und stromaufwärts zurückschwimmen, indem Sie diese Tipps befolgen:

7 Möglichkeiten, sich vom Tiefpunkt zu erholen

Finde heraus, was in deinem Leben dich am meisten unglücklich macht.

Tiefpunkt - dein Leben

Um vorwärts zu kommen, müssen Sie anhalten und darüber nachdenken, was Sie zurückschickt. Du musst herausfinden, was dich runterbringt, damit du dich wieder hochheben kannst. Machen Sie eine Liste, wenn Sie die Dinge oder Menschen haben, die Sie ausgelaugt oder deprimiert fühlen. Dann, Sie müssen entscheiden, ob Sie diese Dinge lieber vollständig aus Ihrem Leben streichen möchten, oder setzen Sie sie einfach in den Hintergrund, während Sie sich darauf konzentrieren, wieder auf die Beine zu kommen.

Manchmal ist auch unsere eigene Denkweise der Schuldige, also höre auf deine Gedanken und Gefühle und finde heraus, was sie dir sagen. Wenn Ihre vorherrschenden Gedanken negativ erscheinen, versuchen Sie, sie in Positives umzuwandeln, indem Sie sich den Silberstreifen in jeder Situation ansehen. Oft sind die härtesten Lektionen die größten Lehrer, und wir können sie entweder in Kauf nehmen und von ihnen lernen oder uns mit dem Schmerz und der Ungerechtigkeit der Situation befassen.

Fange an, jeden Tag kleine Dinge zu tun, um mehr Glück in deinem Leben zu kultivieren.

Viele Male können wir uns im großen Ganzen verfangen und nicht sehen, dass wir anfangen können, unser Leben zu verändern, indem wir bessere Gewohnheiten oder Rituale pflegen. Jeden Tag, wenn Sie aufwachen, tun Sie etwas, bei dem Sie sich unglaublich gut fühlen, sei es fünf oder zehn Minuten lang meditieren, Ihre Lieblings-Workout-Routine machen oder einfach nach draußen gehen, um die Blumen in Ihrem Garten zu riechen.

Sie werden bald sehen, dass diese kleinen positiven Veränderungen große Unterschiede in Ihrem Leben bewirken und es Ihnen ermöglichen werden, aus diesen Gräben herauszuklettern und als das schöne Wesen, das Sie sind, hell zu leuchten.

Wenden Sie sich an unterstützende Freunde und Familie, um Hilfe zu erhalten.

Manchmal scheint das Gewicht unserer Probleme zu groß, um es alleine zu tragen, also zögern Sie nicht, die Menschen zu erreichen, die Sie lieben und sich um Sie kümmern. Sie werden Ihnen gerne eine helfende Hand leihen, eine Schulter zum Weinen, wenn Sie sie brauchen, weil sie dich wieder gedeihen sehen wollen. Denken Sie daran, wir sind alle Teil desselben Ganzen, daher sind wir alle verpflichtet, uns gegenseitig zu helfen, wenn wir es am dringendsten brauchen.

Beseitigen Sie die Dinge in Ihrem Leben, die Ihnen Stress verursachen.

Gehen Sie nacheinander durch die Liste von allem, was Sie gestresst macht, und beginnen Sie, die Dinge loszuwerden, die Ihnen am meisten Angst bereiten. Selbst wenn es etwas Kleines ist, wie zum Beispiel Ihre Schlüssel nach Hause zu werfen, wenn Sie sie aufhängen könnten, um sie leichter zu finden, können diese schlechten Gewohnheiten wirklich viel Aufruhr verursachen, wenn Sie sie kumulativ betrachten. Um bessere Gewohnheiten zu schaffen und ein stressfreieres Leben zu führen, müssen Sie sich zuerst alle ungünstigen Gewohnheiten ansehen, die Sie im Laufe der Jahre aufgegriffen haben.Oder vielleicht sind es keine Gewohnheiten, sondern nur Menschen oder Situationen, die Ihnen viel Leid bereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie sich darauf konzentrieren, was Ihr Herz höher schlagen lässt und Ihren Verstand in Raserei versetzt, und versuchen Sie, diese Dinge entweder loszuwerden oder zu modifizieren, damit Sie ein friedlicheres Dasein führen können.

Wiederhole die Affirmation „Ich besitze mein Leben!“

Wenn Sie eine furchtlose, selbstbewusste Einstellung zum Leben haben, werden Sie unantastbar und unaufhaltsam. Sie werden zu einer unerbittlichen und mutigen Maschine, die alles in Angriff nehmen kann, was das Leben Ihnen in den Weg stellt, und Sie werden sich von nichts bedroht oder belastet fühlen. Das Leben kann nur gewinnen, wenn Sie es zulassen, also lassen Sie es nicht das Beste aus Ihnen herausholen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Einstellung anpassen und die obige Bestätigung befolgen, um das Leben herbeizuführen, das Sie vor sich sehen möchten.

Folgen Sie Ihren Leidenschaften ungeniert.

Lass nicht zu, dass das Leben deinen wahren Leidenschaften und Wünschen im Wege steht; Arbeite jeden Tag auf deine Träume und Ziele hin, und du wirst beginnen, die Realität zu sehen, die du vor dir entfalten willst. Träume funktionieren nur, wenn du es tust, also anstatt nach der Arbeit nach Hause zu kommen, um fernzusehen, mach dich an deine wahren Leidenschaften. Machen Sie jeden Tag einen kleinen Schritt in Richtung dessen, was dieses Feuer in Ihrer Seele entzündet, und hören Sie nie auf, bis Sie Ihre Träume erreicht haben.

Niemand kann dir sagen, welche Art von Leben du führen sollst, außer dir selbst, und deine Handlungen bestimmen, welche Art von Realität du erleben wirst. Richten Sie Ihre Handlungen auf das aus, wovon Sie mehr in Ihrem Leben sehen möchten, und Sie haben sich auf eine Welt der universellen Fülle und des Glücks eingestellt.

Begeben Sie sich in einen Zustand des „Flusses“, in dem Ihr Geist keine Chance hat, über Ihr Unglück nachzudenken.

Viele Menschen, die das Gefühl haben, den Tiefpunkt erreicht zu haben, lassen sich einfach nicht von ihren Problemen abschalten. Sie sitzen und grübeln über alles, was in ihrem Leben falsch ist, wenn sie sich selbst viel mehr nützen würden, wenn sie ihr Gehirn für eine Weile ausschalten und einfach leben würden. Nur weil Sie auf eine Straßensperre gestoßen sind, bedeutet das nicht, dass Sie keinen Umweg machen und auf dem neuen Weg, den Sie eingeschlagen haben, etwas noch Schöneres finden können. In ähnlicher Weise, nur weil du dich vom Leben belastet fühlst, heißt das nicht, dass du nicht immer noch Dinge tun kannst, die dich zum Lächeln bringen und dich von der Situation ablenken.Machen Sie Yoga, trainieren Sie, machen Sie Ihr Lieblingsgericht oder irgendetwas anderes, das Sie in einen Aktionszustand versetzt, damit Sie nicht in die Falle der Reaktion geraten. Sie werden keine Chance haben, auf Ihre Gedanken zu reagieren, wenn Sie diese Energie umleiten und ihnen einen anderen Ort geben, an den Sie gehen können.