Articles

Alvord Desert

Hier ist eine Oregon-Funktion abseits der ausgetretenen Pfade …die Alvord Desert.

Wenn Sie jemals den südöstlichen Teil des Staates besuchen, wissen Sie, dass ein Spaziergang durch diesen Teil des Landes ein Muss ist. Die Alvord-Wüste ist im Regenschatten des Steens Mountain versteckt und bietet Reisenden den wunderschönen Anblick von rissiger Erde, die sich kilometerweit erstreckt.

Diese größtenteils karge (aber schöne) Landschaft entstand vor Tausenden von Jahren, als ein See dort lag, wo heute Wüste existiert. Tiefe unterirdische Lavaströme existieren noch – die gleiche Lava, die die Spitzen der 5.000 Fuß hohen, 70 Meilen langen Steens Range bildete, die den Horizont dominiert und die Wüste im Westen grenzt. Der trockene Seegrund der heutigen Alvord-Wüste trägt keine Spur von Feuchtigkeit, außer von Regen – es sieht aus wie zerknittertes Papier, das sich über das Land entfaltet.

Es klingt trostlos, aber es gibt Vorteile für diese Art von Geographie: helle Sterne, eine faszinierende Ruhe und Raum für Kontemplation. Ganz zu schweigen von dem unheimlichen gelegentlichen Dröhnen, das über das Land rollt, dem Geräusch unterirdischer Bewegungen, während sich die Erde weiter verschiebt, und erinnert Reisende daran, wie vorübergehend dieses aktuelle Merkmal ist. Magma bedeutet auch heiße Quellen, und es gibt einige, die einen Besuch wert sind, darunter Mickey Hot Springs, Alvord Hot Springs, Borax Lake und einige Orte auf privatem Land, die manchmal gegen eine geringe Gebühr zugänglich sind.

Die Wüste ist das ganze Jahr über zugänglich, obwohl Juli bis November die beste Reisezeit ist, da die Wüste normalerweise trocken genug für Fahrzeugreisen ist. Achten Sie darauf, sorgfältig in diesen Teil von Oregon zu wandern – es gibt keinen Handy-Service, tragbares Wasser, Camping-Plätze oder Einrichtungen. Und die nächste Stadt ist Fields, 45 Minuten bis 1 Stunde südlich.

Wenn Sie jedoch bereit für eine freigeistige Reise in den Südosten Oregons sind, ist diese BLM-Site ein guter Ort, um mit der Recherche zu beginnen: http://on.doi.gov/1NWbGdC.