Articles

Casanova

Casanova ist keine Persona. Der Rapper aus Brooklyn war bestrebt, mit allen Mitteln Geld und Erfolg zu erzielen, lange bevor er Musik als Karriere betrachtete. Sie glauben also nicht nur, was er sagt, Sie glauben ihm, weil er es sagt.
Casanovas beherrschende Präsenz wurde durch seine Flatbush-Erziehung geprägt, in der er schon früh lernte, mit einer Vielzahl von Menschen und Situationen umzugehen. Obwohl seine Familie ihm ein schönes Zuhause und alles, was er als Kind wollte, zur Verfügung stellte, veranlasste ihn der korrumpierende Reiz der sofortigen Befriedigung und die hohe Akzeptanz von Gleichaltrigen, im Alter von 11 Jahren Raubüberfälle zu begehen. Casanovas Geschmack für Verbrechen holte ihn schließlich 2006 ein, als er mit 19 Jahren wegen Raubes ins Gefängnis geschickt wurde. Nach seiner Freilassung im Jahr 2014 arbeitete er auf dem Bau, um sich um seine Familie zu kümmern, fühlte sich aber unzufrieden mit dem Leben.Im Gegensatz zu vielen Rappern hat Casanova nie davon geträumt, ihren Lebensunterhalt mit Musik zu verdienen. Er wuchs als Fan von The Notorious B.I. auf.G, 2Pac, Jay-Z, DMX und 50 Cent, aber sah Rap nicht als einen Weg für seinen Ehrgeiz. Rapper sind seit seinen Tagen in seiner Umlaufbahn, als er durch die Straßen von New York City rannte und rannte, und nachdem er mit einigen Zeit im Studio verbracht hatte, versuchte er sein Glück und fand fast sofort Erfolg.Rap wurde zu einer praktikablen Karriereoption, nachdem „It Go Down When You Trappin“, seine Version von Yo Gottis 2015er Hit „Down in the DM“, zu Clubauftritten führte — was zu Geld führte. 2016 veröffentlichte er seinen ersten Originalsong „Don’t Run“, und der aggressive Warnschuss setzte die Radio- und Clubszenen von New York City in Flammen. Die außer Kontrolle geratene Popularität des Songs führte zu einem mit Stars besetzten Remix mit Fabolous, Young MA, Dave East und Don Q. Nachdem Casanovas langjähriger Freund, der bemerkenswerte Podcast-Moderator Taxstone, ihn Memphis Bleek vorgestellt hatte, unterzeichnete er einen Drei-Single-Deal mit dem Warehouse Music Group-Impressum des gebürtigen Brooklyners durch Roc Nation.
Casanovas Unternehmen 2X Entertainment ist 2017 eine Partnerschaft mit der Warehouse Music Group / Roc Nation eingegangen. Er veröffentlichte auch sein Debüt-Mixtape, Sei sicher Tho. Der Titel ist eine Hommage an Taxstone, der Casanova geholfen hat, eine Karriere aus der Musik zu machen. Es zeigt auch Chris Brown, der später auf Casanovas „Left, Right“ mit Fabolous auftrat und Casanova einlud, mit ihm im Frühjahr 2017 zu touren.
Anfang 2018 veröffentlichte Casanova „Set Trippin“, eine knallharte Street-Single, bei der er Betrüger zur Rechenschaft zieht. „Set Trippin“ wurde sein Breakout-Rekord, Verdienen nach oben von 10 Millionen Videoaufrufe und Zählen. Der sofortige Erfolg des Songs veranlasste Roc Nation, Casanova zu einem Full-On-Label-Deal zu verpflichten. Jetzt ist er bereit, ein noch größeres Publikum mit der Kraft seines Charismas zu fesseln.
Casanova machte den Übergang zum Rapper und legitimen Geschäftsmann — eine Realität, die er nie vorhergesehen hatte, als er in Flatbush aufwuchs. Seine kraftvolle Stimme, seine magnetische Persönlichkeit und sein undurchdringliches Selbstvertrauen zeichnen ihn aus, aber eine Authentizität, die im Hip-Hop immer seltener wird, ist seine stärkste Eigenschaft. Er spricht seine Meinung in einer Weise, die Menschen respektieren. Er reguliert und schwingt mit. Und weil Casanova und sein Lebenslauf so überzeugend sind, nutzt er seinen Erfolg, um andere zu motivieren, während er den Hip-Hop-Tisch schüttelt.
Casanova will eine Kraft sein, mit der man rechnen muss. Es gibt allen Grund, ihm zu glauben.