Articles

Der Unterschied zwischen Brücken und Teilprothesen

Die durch fehlende Zähne verursachten Lücken können zu einer Reihe von Problemen führen, die von Schwierigkeiten beim Sprechen oder Essen bis hin zu Veränderungen in der Positionierung Ihrer Zähne oder Knochenschwund reichen. Um Probleme durch fehlende Zähne zu vermeiden, sollten Sie die Lücke füllen. Es gibt zwei Zahnbehandlungsmöglichkeiten, mit denen Sie Lücken füllen können, die durch fehlende Zähne verursacht werden: Brücken und Teilprothesen.

Beide Zahnbehandlungsoptionen verwenden künstliche Zähne, um Lücken zu füllen, die durch fehlende Zähne verursacht werden. Jeder füllt jedoch eine Lücke und funktioniert im Wesentlichen anders. Wenn Sie mehr über jede Zahnbehandlungsoption erfahren, können Sie feststellen, welche für Sie die richtige ist.

Mehr über Zahnbrücken erfahren

Zahnbrücken, die manchmal als feste Teilprothesen bezeichnet werden, verwenden künstliche Zähne, um eine Lücke zu füllen oder zu überbrücken, die durch fehlende Zähne entstanden ist. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einer Zahnbrücke um ein permanentes zahnmedizinisches Gerät, das nur von einem Zahnarzt entfernt werden kann.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Zahnbrücke dauerhaft im Mund fixiert wird. Die gebräuchlichste Methode besteht darin, die beiden Zähne an den Seiten der Lücke zu nehmen, sie zu rasieren und mit Zahnkronen vorzubereiten. Die Zahnkronen werden dann an einem künstlichen Zahn befestigt, der den Raum der fehlenden Zähne ausfüllt.Andere Behandlungsmöglichkeiten für Zahnbrücken umfassen die Verwendung von Zahnimplantaten anstelle von Zahnkronen oder die Einnahme des künstlichen Zahns und nur das Verkleben oder Zementieren mit den beiden Zähnen an der Seite.

Vorteile einer Zahnbrücke sind:

  • Zahnbrücken fallen nicht heraus
  • Ideal zum Fixieren kleiner Lücken, die durch nur ein oder zwei fehlende Zähne entstehen
  • Ideal zum Korrigieren mehrerer Lücken auf derselben Seite des Mundes
  • Erscheint natürlich

Nachteile einer Zahnbrücke sind:

  • Kann vom Patienten nicht entfernt werden
  • Reparaturen können ziemlich teuer sein
  • Schwierig einzustellen, wenn sich Ihr Mund verändert
  • Die Aufrechterhaltung einer guten Mundhygiene ist wichtig, da sonst die Zahnbrücke herausfallen oder ausfallen könnte

Mehr über Teilprothesen erfahren

Eine Teilprothese ist eine große, flache Platte, die an mehreren künstlichen Zähnen befestigt ist und die durch fehlende Zähne verursachten Lücken füllen kann. Die Platte ist abnehmbar.

Vorteile von Teilprothesen:

  • Leicht zu entfernen
  • Das Rasieren gesunder Zähne ist nicht erforderlich
  • Ideal zum Ausfüllen großer Lücken, die durch mehrere fehlende Zähne verursacht werden
  • Ideal zum Ausfüllen von Lücken auf beiden Seiten des Mundes
  • Einfach zu reparieren oder zu reparieren, wenn sie gebrochen oder beschädigt sind oder wenn Ihr Mund seine Form ändert

Nachteile von Teilprothesen sind:

  • Eine Anpassungsphase ist erforderlich, um zu lernen, wie man mit Zahnersatz isst und spricht
  • Kann verloren gehen
  • Kann aus dem Mund fallen, wenn er nicht richtig gesichert ist
  • Erfordert eine umfassende Reinigung, um Bakterien und Speisereste zu entfernen, die sich auf dem Zahnarztgerät ansammeln

Fragen, die Sie sich stellen sollten, um festzustellen, welche für Sie richtig ist

Wenn Sie sich einige Fragen stellen, können Sie feststellen, welche Behandlungsoption für Sie die richtige ist.

  • Wie viele fehlende Zähne ersetzen Sie?
  • Besteht die Möglichkeit, dass mehr Zähne fehlen oder ersetzt werden müssen?
  • Wo befinden sich die Lücken im Mund, die durch ein zahnärztliches Gerät ersetzt werden müssen?
  • Sind Sie verantwortlich und in der Lage, den Überblick über ein Dentalgerät zu behalten?
  • Welche Art von Budget haben Sie für Reparaturen an der zahnärztlichen Apparatur?
  • Benötigen Sie ein zahnmedizinisches Gerät, das flexibel ist und sich leicht an die sich ändernde Mundform oder die unterschiedliche Positionierung der Zähne anpassen lässt?
  • Welche Art von Gesamtbudget haben Sie für die zahnärztliche Erstbehandlung?

Es ist eine gute Idee, diese Fragen mit Ihrem Zahnarzt zu besprechen.

Entdecken Sie mögliche Behandlungsmöglichkeiten, indem Sie einen Termin vereinbaren

Bonham Dental Arts kann Ihnen helfen, Behandlungsmöglichkeiten zu erkunden, die Ihnen helfen, Ihre fehlenden Zähne zu ersetzen. Unsere Mitarbeiter besprechen die Vor- und Nachteile von Zahnbrücken und Teilprothesen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Sobald Sie sich entschieden haben, mit welcher Behandlungsoption Sie Ihre fehlenden Zähne ersetzen möchten, können unsere Mitarbeiter Ihre Termine für Sie planen.

Sind Sie bereit, Behandlungsmöglichkeiten für Ihre fehlenden Zähne zu besprechen? Rufen Sie Bonham Dental Arts an, um mit einem unserer erfahrenen Zahnärzte zu sprechen.