Articles

‚Heroes‘ schließlich abgebrochen: Sie werden nicht Sylar haben um mehr treten

Darren Franich

Aktualisiert Juli 30, 2020 bei 04:57 PM EDT

'Heroes' finally canceled: You won't have Sylar to kick around anymore

Bildnachweis: Dean Hendler / NBCDie erste Staffel von Heroes könnte die beste Staffel von Broadcast TV aller Zeiten sein. Aber Helden werden wahrscheinlich immer mehr für das in Erinnerung bleiben, was als nächstes kam: drei Staffeln der Amnesie, von Menschen, die ihre Kräfte verlieren, von Vorahnungsträumen und von Zeitreisen. So, so, so viel Zeitreise. (Das Raum-Zeit-Kontinuum sollte auf Schadensersatz klagen.) Und was die Handlung betrifft … nun, an einem Punkt in Staffel 4 besiegte Hiro einen Gehirntumor durch Schwertkampf mit einem toten Mann in einem imaginären Gerichtssaal direkt neben der Treppe zum Himmel. Heute Morgen gab NBC bekannt, dass es Sie in einem seltenen Moment der Gnade wegnahm, um auf einer wunderschönen Farm in Kentucky zu leben, die zufällig derselbe Ort ist, an den Ihre Eltern Ihren Hund geschickt haben, als er krank wurde und Sie ihn nie wieder gesehen haben. Damit meine ich, Heroes ist vorbei.

Es gibt eine ganze Reihe von komplexen Emotionen, die gerade durch mich laufen. Einerseits bin ich froh, dass The Heroes Cast endlich frei ist. Sie sind ein talentierter Haufen Schauspieler. Dies gilt insbesondere für Zachary Quinto, der nun offiziell den zweiten Akt seiner Karriere beginnen kann.

Aber ich bin auch ein bisschen traurig. So schlimm Helden auch wurden, man hatte immer das Gefühl, dass es nur ein massiver Neustart war, um wieder gut zu werden. Es gibt nur wenige Dinge, die für den Zuschauer befriedigender sind, als zu sehen, wie eine einst großartige Serie vor dem Ende wieder großartig wird. (Siehe: Staffel 4 von The OC, die das Mojo der Staffel 1 wiederentdeckte, als niemand hinsah.) Ich hatte immer gehofft, dass Heroes eine solche Serie sein würde. Es gibt Gerüchte über einen TV-Film. Lass uns nicht.

Warum nutzen wir diese Gelegenheit nicht, um die letzten drei Jahre aus unserem Gedächtnis zu löschen? Kehren wir zu einer einfacheren Zeit zurück, vor verrückten Karnevalen und längst verlorenen Eltern und enttäuschenden Saisonfinales. Schauen wir uns die vorletzte Episode von Staffel 1 an und wie sie endete, als Sylar auf einem Dach über New York City stand und mit seinen neu erworbenen Atommächten winzige Feuerstöße aus seinen Händen warf. „Boom“, lächelte er. Das ist, wo ich Helden verlassen werde.

PopWatchers, seid ihr traurig, glücklich oder einfach nur froh, dass unser langer nationaler Albtraum endlich vorbei ist? Und bedeutet das, dass wir niemals den lang erwarteten Spin-off The Haitian bekommen werden?

Alle Themen im Artikel

Melden Sie sich für EW TV an

Erhalten Sie Rückblicke sowie Einblicke hinter die Kulissen Ihrer Lieblingssendungen und mehr!