Articles

Park City Bergbau-Ära Struktur in Brand zerstört (aktualisiert)

Feuerwehrleute am Samstagmorgen arbeiten die Szene eines Feuers, das eine Silberbergbau-Ära Struktur in Deer Valley zerstört. Ein Lagerfeuer geriet außer Kontrolle, sagt der Park City Fire District.
Mit freundlicher Genehmigung des Park City Fire District

Ein Feuer zerstörte am Samstag eine Struktur aus der Zeit des Silberabbaus in Deer Valley, teilte der Park City Fire District mit, was darauf hindeutet, dass ein Lagerfeuer außer Kontrolle geriet, bevor das als White Pine Cabin bekannte Gebäude verbraucht wurde.Bob Zanetti, der stellvertretende Feuerwehrchef des Park City Fire District, sagte, zwei Männer hätten die Nacht am Ort verbracht und am Morgen ein Lagerfeuer angezündet. Das Feuer breitete sich außer Kontrolle auf die White Pine Kabine, er sagte. Die Feuerwehr erhielt kurz vor 8 Uhr eine Meldung. von Mountainbikern, die das Feuer gesehen haben. Die Biker versuchten, die Flammen zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf, sagte Zanetti.

Die Feuerwehr war ungefähr drei Stunden vor Ort, als das Feuer gelöscht war und die Feuerwehrleute sicherstellten, dass keine Hotspots mehr vorhanden waren. Das Feuer verbrannte eine etwa 144 Quadratmeter große Fläche, sagte er.

Die Camper waren am Tatort, als die Feuerwehr eintraf, aber weitere Informationen über sie waren nicht sofort verfügbar.

Die Lage ist bergauf von der Empire Canyon Lodge und direkt an der Orion Skipiste im Deer Valley Resort. Das Gebiet in der Nähe des Brandortes war während der Silberminententage von Park City wichtig. Es gibt bekannte Relikte aus der Bergbauzeit, die von den höheren Lagen des Empire Canyon bis zu den unteren reichen und Skifahrern, Wanderern und Mountainbikern im Laufe der Jahre eine Art Geschichtsstunde bieten.Park City wurde im 19.Jahrhundert als Silberminenlager gegründet. Die Industrie trieb die Wirtschaft von Park City jahrzehntelang an, Die verschiedenen Bergbauunternehmen errichteten Gebäude, die für den Betrieb in den Bergen rund um die Altstadt erforderlich waren.Der Silberbergbau verschlechterte sich schließlich mit einem starken Preisverfall des Edelmetalls und bis zur Mitte des 20. Die Skiindustrie stieg später zum wirtschaftlichen Treiber auf. Das Erbe des Silberbergbaus, obwohl, wird jetzt als etwas angesehen, das Park City von einigen der konkurrierenden Bergresorts in Nordamerika unterscheidet. Die Führer von Park City und die einflussreiche Naturschutzgemeinschaft haben in den letzten Jahrzehnten darauf gedrängt, die sich verschlechternden Gebäude aus der Bergbauzeit zu schützen.Das Feuer in der White Pine Cabin ist eine weitere dramatische Episode, die eine Struktur oder ein Gebäude aus der Bergbauzeit betrifft. Es geschah kurz nach einem Umzug, der weithin als Triumph in den Erhaltungsbemühungen angesehen wurde, als das Deer Valley Resort eine Genehmigung des Rathauses erhielt, um den riesigen Kopfrahmen der Daly West Mine fünf Jahre nach dem Einsturz wieder in eine aufrechte Position zu bringen. Der Head Frame befindet sich außerhalb der Empire Canyon Lodge und des Montage Deer Valley.Die White Pine Cabin wurde aus Baumstämmen gebaut und Untersuchungen, die durchgeführt wurden, um den Text einer historischen Markierung zu entwerfen, zeigten, dass die Kabine als Hütte für Bergleute oder als Gebäude, das von einem Bergbauunternehmen selbst genutzt wurde, gedient haben könnte.Sally Elliott, Co-Vorsitzende einer Gruppe namens Friends of Ski Mountain Mining History, die sich stark für die Erhaltung von Standorten aus der Bergbauzeit einsetzt, sagte, die Relikte zeigten die Nöte der Bergbauzeit. Sie sagte, es sei gedankenlos, dass die Männer „sogar in Betracht ziehen würden, ein Streichholz zu schlagen“, wenn die Vegetation so trocken ist.

„Ich bin nur mit gebrochenem Herzen, wenn wir jede Struktur verlieren“, sagte sie.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.