Articles

Samsung versteckt seine Anzeigen, die sich über Apples Entfernung der Kopfhörerbuchse lustig gemacht haben

Samsung

  • Prominente Samsung-Anzeigen, die Apple iPhones kritisierten, sind nicht mehr auf dem US-amerikanischen YouTube-Kanal von Samsung.
  • Die Anzeigen machten sich über Apples Entscheidungen lustig, die Kopfhörerbuchse zu entfernen und Anzeigenkerben zu verwenden, unter anderem, was das Galaxy Note 10 jetzt tut.
  • Glücklicherweise können die Anzeigen weiterhin über Uploader von Drittanbietern angesehen werden.

Gestern hat Samsung das Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus offiziell vorgestellt. Die Veröffentlichung der beiden neuen Flaggschiffe ist für viele Note-Fans jedoch bittersüß, da keines der Geräte mit einer Kopfhörerbuchse ausgestattet ist. Es scheint, dass Samsung diese Tatsache beschönigen möchte, indem es sich nicht nur weigert, sie während der gestrigen Auftaktveranstaltung überhaupt zu erwähnen, sondern auch versucht, seine früheren Anzeigen zu verbergen.

Die Entscheidung des Unternehmens, den beliebten Smartphone-Port zu entfernen, ist nicht allzu überraschend, wenn man bedenkt, dass mehrere andere OEMs — darunter Huawei, OnePlus, Google und offensichtlich Apple — dies bereits getan haben. Samsung war jedoch der längste Verweigerer und auch der lautstärkste Kritiker dieser anderen OEMs und ihrer Entscheidung, den Port aufzugeben, insbesondere wenn es um Apple geht.

In den letzten Jahren gab es mehrere hochkarätige Samsung-Anzeigen, in denen Apples iPhone-Designbeschränkungen stark kritisiert wurden, insbesondere in Bezug auf die Entfernung der Kopfhörerbuchse und des gekerbten Displays beim iPhone X und XS. Diese Anzeigen befinden sich nicht mehr auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Samsung in den USA und scheinen auch aus anderen offiziellen Quellen gelöscht zu werden.Eine der prominenteren Werbeserien – bekannt als „Ingenius“ — dreht sich um einen Schauspieler, der einen Apple-Mitarbeiter porträtiert, der versucht, skeptische Smartphone-Käufer vom Kauf eines iPhones zu überzeugen. Die Kunden scheinen alle verwirrt zu sein, da sie bestimmte Dinge vom Telefon wollen, die es einfach nicht kann, einschließlich Kopfhöreranschlüsse, microSD-Kartensteckplätze und kerblose Displays.Offensichtlich scheinen diese Anzeigen jetzt ungehobelt zu sein, wenn man bedenkt, dass dem Galaxy Note 10 diese beiden Anschlüsse fehlen und eine Kerbe haben (wenn auch eine andere Kerbe als bei iPhones). Das ist wahrscheinlich der Grund, warum diese Anzeigen nicht mehr auf Samsungs offiziellen Kanälen erscheinen.

Zum Glück können Sie immer noch alle „Ingenius“ -Anzeigen unten sehen. Seien Sie jedoch gewarnt, dass sie noch schrecklicher sind als früher, wenn man bedenkt, dass die meisten der in den Anzeigen kritisierten iPhone-Einschränkungen jetzt Teil der Galaxy Note 10-Linie sind:

Eine weitere prominente Samsung-Anzeige hieß „Growing Up.“ Die Anzeige zeigt einen jungen Mann, der im Laufe der Jahre verschiedene Iterationen des iPhones durchläuft und zunehmend frustriert über die Einschränkungen jedes einzelnen ist. Eine denkwürdige Szene in der Anzeige zeigt, wie er sein iPhone mit einem riesigen Dongle verwendet, damit er seine kabelgebundenen Kopfhörer verwenden und das Gerät gleichzeitig aufladen kann.

Diese Anzeige erscheint auch nicht mehr auf Samsungs offiziellem US-Kanal. Zum Glück können Sie es immer noch unten sehen: