Articles

Valcyte

Generischer Name: valganciclovir (val gan SYE kloe veer)
Markenname: Valcyte

Medizinisch überprüft von Drugs.com am 24. Dezember 2020. Geschrieben von Cerner Multum.

  • Verwendungen
  • Warnungen
  • Dosierung
  • Was ist zu vermeiden
  • Nebenwirkungen
  • Wechselwirkungen

Was ist Valcyte?

Valcyte ist ein antivirales Medikament. Es verhindert, dass sich Viruszellen in Ihrem Körper vermehren.Valcyte wird bei Erwachsenen angewendet, um eine Infektion mit dem Cytomegalovirus (CMV) zu verhindern, die nach einer Organtransplantation (Herz, Niere oder Bauchspeicheldrüse) auftreten kann. Dieses Arzneimittel wird auch zur Behandlung einer CMV-Infektion des Auges bei Erwachsenen mit erworbenem Immunschwächesyndrom (AIDS) angewendet.

Valcyte wird bei Kindern im Alter von mindestens 4 Monaten angewendet, um eine CMV-Infektion nach einer Nierentransplantation zu verhindern. Dieses Arzneimittel wird auch bei Kindern angewendet, die mindestens 1 Monat alt sind, um eine CMV-Erkrankung nach einer Herztransplantation zu verhindern.

Valcyte heilt CMV nicht, aber es kann helfen, die Infektion zu kontrollieren. Dieses Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von CMV bestimmt, mit dem ein Baby geboren wird.

Valcyte kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Arzneimittelhandbuch aufgeführt sind.

Warnhinweise

Nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind. Valcyte kann Geburtsfehler verursachen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eine Schwangerschaft auftritt, während die Mutter oder der Vater Valcyte anwendet.Verwenden Sie eine wirksame Geburtenkontrolle, um eine Schwangerschaft zu verhindern, egal ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Verwenden Sie die Antibabypille mindestens 30 Tage nach Ihrer letzten Dosis Valganciclovir, wenn Sie eine Frau sind, oder mindestens 90 Tage nach Ihrer letzten Dosis, wenn Sie ein Mann sind.Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben, wie Fieber, Schüttelfrost, Müdigkeit, Grippesymptome, Mundgeschwüre, Hautwunden, blasse Haut, leichte Blutergüsse, ungewöhnliche Blutungen, Atemnot oder Benommenheit.

Valcyte (Valcyte) und Ganciclovir (Cytoven) dürfen niemals zusammen eingenommen werden.

Vor der Einnahme dieses Arzneimittels

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie allergisch gegen Valcyte oder Ganciclovir (Cytoven) sind.

Valcyte (Valcyte) und Ganciclovir (Cytoven) dürfen niemals zusammen eingenommen werden.

Ihr Arzt hat Sie möglicherweise von Ganciclovir (Cytoven) auf Valcyte (Valcyte) umgestellt. Die Stärke dieser beiden Medikamente ist unterschiedlich. Eine Tablette dieses Arzneimittels enthält mehr Arzneimittel als eine Ganciclovir-Kapsel. Möglicherweise müssen Sie nicht so viele Tabletten dieses Arzneimittels einnehmen wie Ganciclovir-Kapseln. Nehmen Sie nur die Anzahl der Valganciclovir-Tabletten ein, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat.

Die Anwendung von Valcyte kann das Krebsrisiko erhöhen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrem spezifischen Risiko.

Um sicherzustellen, dass Valcyte für Sie sicher ist, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals:

  • Nierenerkrankung (oder wenn Sie dialysiert werden);

  • eine Blutzellstörung (wie Anämie oder niedrige Blutplättchenwerte); oder

  • Behandlung mit Bestrahlung oder Medikamenten, die Ihr Immunsystem schwächen (wie Krebsmedikamente oder Steroide).

Möglicherweise muss vor der Einnahme von Valcyte ein negativer Schwangerschaftstest durchgeführt werden.

Valcyte kann einem ungeborenen Kind schaden. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie schwanger sind. Verwenden Sie eine wirksame Geburtenkontrolle, um eine Schwangerschaft zu verhindern, egal ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Männer sollten Kondome benutzen. Die Anwendung dieses Arzneimittels durch einen Elternteil kann Geburtsfehler verursachen.

  • Wenn Sie eine Frau sind, verwenden Sie die Empfängnisverhütung mindestens 30 Tage nach Ihrer letzten Valcyte-Dosis weiter.

  • Wenn Sie ein Mann sind, verwenden Sie Kondome mindestens 90 Tage nach Ihrer letzten Dosis.

  • Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eine Schwangerschaft auftritt, während die Mutter oder der Vater dieses Arzneimittel einnimmt.

Dieses Arzneimittel kann die Fertilität (Fähigkeit, Kinder zu bekommen) sowohl bei Männern als auch bei Frauen beeinträchtigen. Es ist jedoch wichtig, Geburtenkontrolle zu verwenden, um eine Schwangerschaft zu verhindern, da Valcyte das Baby schädigen kann, wenn eine Schwangerschaft auftritt.

HIV kann auf Ihr Baby übertragen werden, wenn Sie während der Schwangerschaft nicht richtig behandelt werden. Nehmen Sie alle Ihre HIV-Medikamente wie angewiesen, um Ihre Infektion zu kontrollieren. Valcyte verhindert angeborenes (vererbtes) CMV bei Neugeborenen nicht.

Sie sollten nicht stillen, während Sie Valcyte einnehmen. Frauen mit HIV oder AIDS sollten kein Baby stillen. Selbst wenn Ihr Baby ohne HIV geboren wird, kann das Virus in der Muttermilch auf das Baby übertragen werden.

Geben Sie dieses Arzneimittel nicht ohne ärztlichen Rat an ein Kind weiter.

Wie soll ich Valcyte einnehmen?

Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Verschreibungsetikett. Nehmen Sie Valcyte nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen ein.

Nehmen Sie Valcyte zusammen mit einer Mahlzeit ein.

Trinken Sie viel Flüssigkeit, während Sie Valcyte einnehmen.

Valcyte Tabletten sind für Erwachsene oder Kinder, aber diese Medizin Flüssigkeit ist nur für Kinder. Erwachsene sollten die Lösung zum Einnehmen nicht verwenden, da sonst die Dosis möglicherweise nicht korrekt ist.

Schütteln Sie die Suspension zum Einnehmen (flüssig) kurz vor dem Abmessen einer Dosis gut. Messen Sie flüssiges Arzneimittel mit der mitgelieferten Dosierspritze oder mit einem speziellen Dosismesslöffel oder Medizinbecher. Wenn Sie kein Dosismessgerät haben, fragen Sie Ihren Apotheker nach einem.

Eine Valcyte-Tablette nicht zerdrücken oder zerbrechen. Das Arzneimittel aus einer zerdrückten oder zerbrochenen Pille kann gefährlich sein, wenn es in Ihre Augen oder auf Ihre Haut gelangt. Waschen Sie in diesem Fall Ihre Haut mit Wasser und Seife oder spülen Sie Ihre Augen mit Wasser aus. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wie Sie eine gebrochene Tablette sicher handhaben und entsorgen können.

Während der Anwendung von Valcyte benötigen Sie möglicherweise häufige Blutuntersuchungen.

Sie sollten Ihre Augen mindestens alle 4 bis 6 Wochen überprüfen lassen, während Sie Valcyte auf CMV anwenden. Ihr Arzt möchte möglicherweise, dass Sie häufiger Augenuntersuchungen durchführen lassen.

Verwenden Sie Valcyte regelmäßig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Lassen Sie Ihr Rezept nachfüllen, bevor Ihnen die Medikamente vollständig ausgehen.

Lagern Sie Valcyte Tabletten bei Raumtemperatur, fern von Feuchtigkeit und Hitze.

Valcyte liquid im Kühlschrank aufbewahren. Nicht einfrieren. Werfen Sie unbenutzte nach 49 Tagen weg.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Überspringen Sie die vergessene Dosis, wenn es fast Zeit für Ihre nächste geplante Dosis ist. Nehmen Sie keine zusätzlichen Medikamente ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Was passiert bei einer Überdosierung?

Suchen Sie einen Arzt auf oder rufen Sie die Gift-Hotline unter 1-800-222-1222 an.

Was sollte ich während der Einnahme von Valcyte vermeiden?

Vermeiden Sie es, in der Nähe von Menschen zu sein, die krank sind oder Infektionen haben. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer Infektion entwickeln. Vermeiden Sie Aktivitäten, die das Risiko von Blutungen oder Verletzungen erhöhen können.

Valcyte kann Ihr Denken oder Ihre Reaktionen beeinträchtigen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie fahren oder etwas tun, das Sie erfordert, wachsam zu sein.

Die Einnahme von Valcyte hindert Sie nicht daran, HIV an andere Menschen weiterzugeben. Haben Sie keinen ungeschützten Sex oder teilen Sie Rasierer oder Zahnbürsten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über sichere Möglichkeiten, die HIV-Übertragung beim Sex zu verhindern. Das Teilen von Drogen- oder Medikamentennadeln ist selbst für einen gesunden Menschen niemals sicher.

Valcyte Nebenwirkungen

Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Während der Behandlung mit Valcyte können schwere Infektionen auftreten. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben, wie:

  • Fieber, Schüttelfrost, Müdigkeit, grippeähnliche Symptome;

  • Benommenheit oder Kurzatmigkeit;

  • Wunden im Mund, Hautwunden;

  • blasse Haut, kalte Hände und Füße; oder

  • leichte Blutergüsse, ungewöhnliche Blutungen (Nase, Mund, Vagina oder Rektum).

Rufen Sie auch sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

  • einen Anfall (Krämpfe) haben;

  • Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen;

  • Schmerzen oder Schwellungen in der Nähe Ihres transplantierten Organs; oder

  • Nierenprobleme – wenig oder kein Wasserlassen; schmerzhaftes oder schwieriges Wasserlassen; Schwellungen in Ihren Füßen oder Knöcheln; Müdigkeit oder Kurzatmigkeit.

Nierenprobleme können bei älteren Erwachsenen wahrscheinlicher sein.

Häufige Nebenwirkungen können sein:

  • Fieber oder andere Anzeichen einer Infektion;

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall;

  • Kopfschmerzen;

  • Zittern, Gleichgewichts- oder Koordinationsverlust;

  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit); oder

  • Erkältungssymptome wie verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen zu erhalten. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Welche anderen Medikamente beeinflussen Valcyte?

Valcyte kann Ihre Nieren schädigen. Dieser Effekt wird verstärkt, wenn Sie auch bestimmte andere Arzneimittel anwenden, einschließlich: virostatika, Chemotherapie, injizierte Antibiotika, Arzneimittel gegen Darmerkrankungen, Arzneimittel zur Verhinderung der Abstoßung von Organtransplantationen, injizierbare Osteoporosemedikamente und einige Schmerz- oder Arthritismedikamente (einschließlich Aspirin, Tylenol, Advil und Aleve).Andere Arzneimittel können mit Valganciclovir interagieren, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Arzneimittel, Vitamine und pflanzlicher Produkte. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre aktuellen Arzneimittel und alle Arzneimittel, die Sie zu Beginn oder nach Beendigung der Anwendung anwenden.

Mehr über Valcyte (Valganciclovir)

  • Nebenwirkungen
  • Während der Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Dosierungsinformationen
  • Arzneimittelbilder
  • Arzneimittelwechselwirkungen
  • Alternativen vergleichen
  • Preise & Gutscheine
  • En Español
  • 1 Rezension
  • Generische Verfügbarkeit
  • Arzneimittelklasse: Purinnukleoside
  • FDA-Warnungen (2)

Verbraucherressourcen

  • Weiterführende Literatur

Professionelle Ressourcen

  • Verschreibungsinformationen
  • … +1 mehr

Zugehörige Behandlungsleitfäden

  • CMV-Prophylaxe
  • CMV-Retinitis

Weitere Informationen

Denken Sie daran, dieses und alle anderen Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren, Ihre Arzneimittel niemals mit anderen zu teilen und dieses Arzneimittel nur für die vorgeschriebene Indikation zu verwenden.

Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass die auf dieser Seite angezeigten Informationen auf Ihre persönlichen Umstände zutreffen.

Medizinischer Haftungsausschluss